Quinoa-Marillen-Salat mit Pistazien-Feta

Obst Salat

Quinoa-Marillen-Salat mit Pistazien-Feta
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Quinoa-Marillen-Salat mit Pistazien-Feta 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Quinoa
1 Stk. Salatgurke
25 g Minze
4 Stk. Marillen
40 g Pistazien
250 g Schafkäse (Feta)
200 g Kichererbsen (gekocht, evt. aus der Dose)
2 EL Rotweinessig
4 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Quinoa-Marillen-Salat mit Pistazien-Feta

  1. Quinoa in ein Sieb geben, mit heißem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in 400 ml Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Quinoa vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

  2. Gurke schälen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Minzeblättchen abzupfen. Marillen halbieren, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Pistazien grob hacken. Feta in fingerdicke Stifte schneiden und in den Pistazien wälzen.

  3. Für das Dressing Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, Öl unter Rühren zugießen. Dressing unter die Quinoa mischen. Minze und Kichererbsen vorsichtig unterheben. Salat mit Marillen, Gurkenstreifen und Feta servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 381 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: k. A.
Fett: 16 g Broteinheiten: 3,7