Rhabarber-Kuchen

Kuchen Torten & Kuchen Dessert Obst Frühling

Rhabarber-Kuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rhabarber-Kuchen 1 Stück Zutaten für Stück
0,5 kg Rhabarber
150 g Butter
150 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
6 Eier
0,125 l Milch
450 g glattes Mehl
1 Pkg. Backpulver
150 g Kristallzucker
Weiters
Salz
Staubzucker

Zubereitung - Rhabarber-Kuchen

  1. Backpapier so zuschneiden, daß es genau auf den Boden des Backblechs mit hohem Rand paßt.

  2. Rhabarber putzen, schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Weiche Butter mit Staubzucker, Vanillezukker, abgeriebener Zitronenschale und 1 Prise Salz verrühren. Backrohr auf 180° C vorheizen.

  3. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter nach und nach in den Butterabtrieb rühren. Die Milch tropfenweise untermischen.

  4. Mehl mit Backpulver versieben. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee vorsichtig in den Butterabtrieb rühren, restlichen Schnee und Mehl behutsam unterheben.

  5. Masse auf dem Backblech verstreichen, mit Rhabarber belegen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 3/4 Stunden backen. Den Kuchen aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und vor dem Anschneiden mit Staubzukker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 315 kcal Kohlenhydrate: 43,8 g
Eiweiß: 6,9 g Cholesterin: 110 mg
Fett: 11,4 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt