Rhabarber-Schaumtörtchen mit Erdbeersauce

Dessert Obst Beeren Frühling

Rhabarber-Schaumtörtchen mit Erdbeersauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rhabarber-Schaumtörtchen mit Erdbeersauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Mürbteig (Grundrezept) (Tartelettes, siehe Rezept)
Rhabarbercreme
150 g Rhabarber
0,5 Vanilleschote
1 Orange (Saft von)
1 Zitrone (Saft von)
70 g Kristallzucker
3 Blatt Gelatine
2 Eier (Größe M)
Garnitur
100 g Rhabarber
0,5 Vanilleschote
50 ml Orangensaft
40 g Kristallzucker
Erdbeersauce
250 g Erdbeeren
70 g Staubzucker
Baisersterne
2 Eiklar
80 g Kristallzucker
((zum Auskühlen ca. 1 Stunde))
Mürbteig Tartelettes 4 Stück Zutaten für Stück
150 g glattes Mehl
1 Prise(n) Salz
100 g kalte Butter
50 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Dotter
Mehl

Zubereitung - Rhabarber-Schaumtörtchen mit Erdbeersauce

  1. Für die Creme Rhabarber waschen und ungeschält in 1 cm lange Stücke schneiden. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Orangen- und Zitronensaft mit 50 g vom Kristallzucker und der Vanilleschote vermischen und aufkochen. Rhabarberstücke zugeben und bei schwacher Hitze weich köcheln.

  2. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier in Dotter und Klar trennen. Vanilleschote aus der Fruchtmischung nehmen, Rhabarber mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Zuerst Dotter, dann ausgedrückte Gelatine in die noch heiße Fruchtmischung rühren und kurz ziehen lassen. Masse abkühlen, aber nicht fest werden lassen.

  3. Eiklar mit übrigem Zucker (20 g) zu cremigem Schnee schlagen und unter die Fruchtmasse heben. Creme in die Tartelettes füllen und zum Festwerden für ca. 3 Stunden kalt stellen.

  4. Für die Garnitur Rhabarber waschen und ungeschält in ca. 1 cm breite, 4 cm lange Stücke schneiden. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Orangensaft mit Zucker und Vanilleschote aufkochen, Rhabarberstücke zugeben, Topf zudecken und vom Herd nehmen. Rhabarber im Fond auskühlen lassen.

  5. Für die Erdbeersauce Erdbeeren putzen, kurz waschen und in kleine Stücke schneiden. Früchte mit Staubzucker vermischen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

  6. Für die Baisersterne Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Eiklar schaumig rühren, Zucker einrieseln lassen und zu festem Schnee ausschlagen. Masse in einen Dressiersack (mit Sterntülle) füllen und auf 4 Teller kreisförmig Sterne dressieren. Schneesterne nacheinander im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) goldgelb überbacken; dauert knapp 1 Minute. Teller auskühlen lassen.

  7. Rhabarbertörtchen aus den Förmchen heben, auf den Tellern zwischen den Schneesternen anrichten, mit Erdbeersauce umkränzen und mit den Rhabarberstücken garnieren.

Zubereitung - Mürbteig Tartelettes

  1. Mehl mit Salz mischen. Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl verbröseln, mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Dotter rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 170 °C vorheizen. 4 Tartelette-Förmchen (Ø 10 cm, Höhe 2 cm) bereit stellen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, 4 Scheiben (Ø 14 cm) ausschneiden und die Förmchen damit auslegen. Teig leicht über den Rand ziehen, damit er beim Backen nicht hinunter rutscht.

  3. Böden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 802 kcal Kohlenhydrate: 122,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 249 mg
Fett: 26,9 g Broteinheiten: 10
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt