Rindsfilet mit Erdäpfelpüree und Wasabi

Rind Hauptspeise

Rindsfilet mit Erdäpfelpüree und Wasabi
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Rindslungenbraten (vom mittleren Teil)
4 EL Öl
2 EL Wasabipaste (aus der Tube)
Püree
600 g Erdäpfel (mehlige)
4 Jungzwiebeln
160 g Butterstücke (kalte)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser gut weich kochen. Inzwischen die Zwiebelchen von den Jungzwiebeln abschneiden und klein würfelig schneiden.

  2. Backrohr auf 160 °C vorheizen. In einer Bratenpfanne Öl erhitzen. Fleisch salzen, pfeffern und rundum anbraten, dann im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten braten – dabei öfter wenden.

  3. Erdäpfel in einem Sieb gut abtropfen lassen, wieder in den Topf geben und bei schwacher Hitze eventuell noch vorhandene Feuchtigkeit ausdampfen lassen.

  4. Erdäpfel durch ein Sieb streichen oder eine Erdäpfelpresse drücken, erwärmen und die Hälfte von den Butterstücken einrühren, Topf vom Herd nehmen, übrige Butter und die Zwiebelstücke untermischen.

  5. Fleisch aus dem Rohr nehmen und an einem warmen Ort ca. 5 Minuten rasten lassen. Wasabipaste streifenförmig auf vorgewärmte Teller dressieren. Fleisch quer in 4 gleich dicke Scheiben schneiden, mit dem Erdäpfel-Zwiebelpüree auf den Tellern anrichten und rasch servieren.

 

Als Garnitur schlägt Christian Domschitz eine Erdäpfelkette (siehe Bild) vor.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 743 kcal Kohlenhydrate: 24,4 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 236 mg
Fett: 51,5 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt