Rindsschnitzel mit Zwiebel-Kräuterkruste und Erdäpfelkroketten

Hauptspeise Kräuter Rind

Rindsschnitzel mit Zwiebel-Kräuterkruste und Erdäpfelkroketten
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rindsschnitzel
1 Bund Kräuter (Petersilie, Estragon, Basilikum, Kerbel)
1 EL Kräuter (fein geschnitten)
1 Stk. Ei
80 g Semmelbrösel
150 g Jungzwiebel
2 Stk. Pfefferoni (rot)
250 ml Bratensaft
125 ml Rotwein (trocken)
5 Stk. Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer (schwarz)
Majoran
Senf
Öl
Erdäpfel-Kroketten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (mehlig)
30 g Butter
80 g Mehl (glatt)
3 Stk. Eier
1 Stk. Ei
2 Stk. Dotter
80 g Semmelbrösel
Salz
Muskatnuss
Öl

Zubereitung

  1. Pfefferoni längs halbieren, Stiele und Kerne entfernen, Fruchtfleisch klein würfelig schneiden.

  2. Dunkelgrüne Blattenden der Jungzwiebeln wegschneiden, hellgrüne Blattansätze und die Zwiebelchen in feine Ringe schneiden, in Salzwasser kurz überkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. Jungzwiebeln in wenig Öl unter Rühren hell anschwitzen, vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben. Brösel, Ei und Kräuter untermischen. Masse mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

  4. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Schnitzel salzen, pfeffern und in wenig Öl beidseitig anbraten. Hitze reduzieren und die Schnitzel auf jeder Seite noch ca. 1/2 Minute braten.

  5. Schnitzel auf ein leicht befettetes Backblech legen, mit der Krustenmasse bestreichen und im vorgeheizten Rohr (oberste Schiene) überbacken.

  6. Bratrückstand mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Bratensaft zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 MS Senf würzen; zuletzt Pfefferoni einrühren. Fleisch mit der Sauce auf Tellern anrichten.

Erdäpfel-Kroketten

  1. Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen.

  2. Erdäpfel abseihen, gut abtropfen lassen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Masse mit Dottern und Butter vermischen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Masse in 12 Portionen teilen und zu daumendicken Rollen formen. Die Rollen in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und in den Bröseln panieren.

  3. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Kroketten darin schwimmend goldgelb backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 784 kcal Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 367 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 5,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt