Rote-Rüben-Flans

Gemüse Vorspeise Saucen Kräuter Vegetarisch

Rote-Rüben-Flans
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Rote Rüben
1,5 EL Butter
125 ml Apfelsaft
250 ml Suppe (klare)
5 Stk. Eier (Gr. M)
1 Becher Crème fraîche (125 g)
Weiters
Salz
Pfeffer
Lorbeerblatt
Kümmel
Essig
Butter
Schnittlauch-Krensauce 5 Portionen Zutaten für Portionen
375 ml klare Suppe
250 ml Sauerrahm
1 EL glattes Mehl
1 Bund Schnittlauch
3 EL Kren (frisch gerissen)
Salz
Pfeffer
Kümmelstangerl 16 Stück Zutaten für Stück
150 g Blätterteig
1 Stk. Ei
1 TL Kümmel

Zubereitung

  1. Rote Rüben unter fließendem Wasser waschen (Schale nicht verletzen, damit beim Kochen kein Saft austritt). Rüben in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, mit Salz, Essig, Kümmel und Lorbeerblatt würzen und auf kleiner Flamme ca. 3/4 Stunden weichkochen.

  2. Rüben abseihen, kalt abschrecken und schälen. Rüben in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in Butter anschwitzen, mit Apfelsaft und Suppe aufgießen und so lange köcheln, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist. Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  3. Gemüse mit einem Stabmixer feinst pürieren. Eier und Crème fraîche untermischen und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Förmchen (Inhalt ca. 0,2 l) mit Butter ausstreichen, das Rote-Rüben-Mus einfüllen. Förmchen in eine feuerfeste Form (am besten eine Metallform mit dünnem Boden) stellen und soviel kochendes Wasser zugießen, daß sie halbhoch im Wasserbad stehen.

  5. Rote-Rüben-Flans im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene) ca. 40 Minuten garen. Flans aus dem Rohr nehmen, auf Teller stürzen und mit den – inzwischen zubereiteten – Beilagen, der Kräuter-Krensauce und den Kümmelstangerln anrichten.

Schnittlauch-Krensauce

  1. Suppe aufkochen. Sauerrahm mit glattem Mehl verquirlen, in die Suppe rühren und kurz köcheln. Sauce mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Schnittlauch fein schneiden und gemeinsam mit frisch gerissenem Kren kurz vor dem Anrichten in die Sauce rühren. Die Sauce darf nicht mehr kochen, damit der Kren nicht bitter wird.

Kümmelstangerl

  1. Ca. 150 g Blätterteig (aus dem Kühlregal oder TK) backfertig vorbereiten. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf ca. 25 x 20 cm ausrollen und der Breite nach in 16, je ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Teigstreifen mit verquirltem Ei bestreichen und mit ca. 1 TL Kümmel bestreuen. Die Streifen an beiden Enden fassen, gegengleich eindrehen und auf das Backblech legen. Kümmelstangerl im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten goldgelb backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 350 kcal Kohlenhydrate: 17,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 313 mg
Fett: 24,5 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt