Rote Traubentorte mit Macadamianüssen

Torten & Kuchen Obst

Rote Traubentorte mit Macadamianüssen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 11 Stunden)
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
100 g glattes Mehl
0,5 Pkg. Backpulver
3 mittlere Eier (Zimmertemperatur)
100 g Butter (Zimmertemperatur)
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Prise(n) Salz
50 g Schokolade (gerieben)
Traubenfond
100 ml Rotwein
130 g Honig
1 Zimtstange
500 g Weintrauben (dunkle, ohne Kerne)
Creme
2 Eier
7 Blatt Gelatine
350 ml Traubenfond
250 ml Schlagobers
40 g Kristallzucker
Gelee
3 Blatt Gelatine
150 ml Traubenfond
Knuspernüsse und Karamell-Trauben
50 g Macadamianüsse (oder geschälte Haselnüsse)
0,5 Eiklar
130 g Kristallzucker
150 g Helle Weintrauben (kernlos)

Zubereitung

  1. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier überziehen. Mehl mit Backpulver versieben. Eier verquirlen.

  2. Butter mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Salz gut cremig rühren. Verquirlte Eier langsam nach und nach einrühren, die Masse gut cremig rühren. Mehl und Schokolade unterheben.

  3. Masse in die Form füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form auskühlen lassen.

  4. Für den Fond Wein, Honig und Zimt aufkochen, Trauben zugeben und ca. 4 Minuten kochen. Zimtstange heraus nehmen, die Mischung mit einem Stabmixer fein pürieren, durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.

  5. Für die Creme Eier in Dotter und Klar trennen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Traubenfond mit den Dottern verrühren und über Wasserdampf dick schaumig aufschlagen (dauert ca. 6 Minuten). Masse vom Dampf nehmen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen.

  6. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Masse weiter rühren bis sie abgekühlt ist. Obers schlagen. Eiklar und Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Obers nacheinander unter die abgekühlte Dottermasse heben. Creme in die Form füllen und gleichmäßig auf dem Tortenboden verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  7. Für das Gelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Traubenfond erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Gelee auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und über die Torte gießen. Gelee gleichmäßig verstreichen, die Torte nochmals ca. 2 Stunden kühlen.

Knuspernüsse und Karamell-Trauben

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Nüsse mit Eiklar und 30 g vom Zucker vermischen, auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten goldbraun backen. Nüsse aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.Trauben an einem Ende abflachen und auf einen Teller setzen. Übrigen Zucker (100 g) unter Rühren langsam hellbraun schmelzen.

  2. Karamell vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Spitzen einer Gabel in den Karamell tauchen, die Trauben mit dünnen Karamellstreifen garnieren. Karamell fest werden lassen. Torte mit Nüssen und Trauben dekorieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 458 kcal Kohlenhydrate: 53,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 151 mg
Fett: 21,8 g Broteinheiten: 4,4