Safran-Focaccia mit Fenchel

Brot & Gebäck Frühstück

Safran-Focaccia mit Fenchel
(zum Raste ca. 90 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Safran-Focaccia mit Fenchel 2 Stück Zutaten für Stück
500 g glattes Mehl
20 g Germ
320 ml Wasser
17 g Salz
1 Briefchen Safran
50 ml Olivenöl
Garnitur:
1 Stk. Fenchelknolle
7 EL Olivenöl
1 EL Fenchelsamen
1 TL grobes Meersalz
Mehl

Zubereitung - Safran-Focaccia mit Fenchel

  1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Germ hineinbröseln. Wasser erwärmen, mit Salz, Safran und Öl verrühren. Mischung behutsam in die Mulde gießen, mit Mehl und Germ zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit 2 EL Öl bestreichen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

  2. Für die Garnitur Fenchel putzen, halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen, Papier mit 2 EL Olivenöl bestreichen.

  3. Teig halbieren, aus jedem Stück eine Flade formen. Fladen auf das Blech geben, mit Fenchelscheiben belegen, mit 2 EL Öl beträufeln und mit Fenchelsamen und Meersalz bestreuen. Fladen ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

  4. Rohr auf 250°C vorheizen. Fladen ins Rohr (mittlere Schiene) schieben, Temperatur auf 220°C reduzieren und die Brote ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und mit übrigem Olivenöl beträufelt servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.490 kcal Kohlenhydrate: 184 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 1 mg
Fett: 70 g Broteinheiten: 14,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt