Safran-Risotto mit Lauch, Shrimps und Paradeisern

Reis Schnelle Küche Fisch & Meeresfrüchte Gewürz

Safran-Risotto mit Lauch, Shrimps und Paradeisern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stange(n) Lauch
300 g Risottoreis
2 EL Butter
5 EL Weißwein
2 Briefchen Safranfäden
1 l Suppe (klare)
8 Stk. Kirschparadeiser
150 g Shrimps
30 g Parmesan (frisch gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Parmesan (evtl.)

Zubereitung

  1. Vom Lauch Wurzeln und grüne Blattenden wegschneiden. Lauchstangen der Länge nach aufschneiden, gut waschen und in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Lauch in 1 EL von der Butter anschwitzen. Den Reis zugeben und mitrösten, bis er glasig, aber noch hell ist.

  2. Wein zugießen und die Flüssigkeit einkochen. Safran zugeben und Reis mit ca. 1/8 l der Suppe aufgießen, salzen und pfeffern.

  3. Reis auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren köcheln – dabei immer wieder Suppe zugießen und verkochen, bis die angegebene Suppenmenge aufgebraucht ist. (Die Zubereitung des Risottos dauert ca. 20 Minuten.)

  4. Paradeiser je nach Größe halbieren oder vierteln. Shrimps in 2 EL Olivenöl anschwitzen, Paradeiser zugeben und kurz mitbraten.

  5. Risotto mit Parmesan, Paradeisern, Shrimps und restlicher Butter vermischen, zudecken und ca. 1 Minute am Herdrand ziehen lassen. Risotto in vorgewärmten Tellern anrichten und eventuell mit grob geraspeltem Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 471 kcal Kohlenhydrate: 62,6 g
Eiweiß: 17,2 g Cholesterin: 79 mg
Fett: 13,3 g Broteinheiten: 5,1