Schnitzelroulade mit Koriandersauce und Rotweinreis

Rind Geflügel Saucen Gemüse Reis Beilage Kräuter Hauptspeise

Schnitzelroulade mit Koriandersauce und Rotweinreis
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rindsschnitzel (à ca. 100 g)
4 Stk. Putenschnitzel (à ca. 100 g)
2 Stk. Kohlblätter
1 EL Senf
2 EL Petersilie (gehackt)
4 EL Öl
250 ml Suppe (klare)
250 ml Bratensaft
1 EL Korianderblätter (frische, fein gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Rotweinreis 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel (kleine)
200 g Langkornreis
1 EL Butter
200 ml Rotwein
100 ml klare Suppe
Jungzwiebel-Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Bund Jungzwiebel
1 EL Butter
125 ml klare Suppe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Von den Kohlblättern die dicken Mittelrippen ausschneiden. Kohlblätter in Salzwasser bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken und gut trocken tupfen. Kohlblätter halbieren. Senf und Petersil verrühren.

  2. Rinds- und Putenschnitzel zwischen Frischhaltefolie leicht klopfen, salzen und pfeffern. Rindsschnitzel auflegen, mit je einem Kohlblatt und einem Putenschnitzel belegen. Putenschnitzel dünn mit der Senfmischung bestreichen, straff einrollen und mit Spagat binden.

  3. Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl rundum anbraten. Rouladen aus der Pfanne heben, Bratrückstand mit Suppe und Bratensaft aufgießen und aufkochen. Rouladen in die Sauce legen, zudecken und bei schwacher Hitze ca. 35 Minuten dünsten.

  4. Rouladen aus der Sauce nehmen und zugedeckt beiseite stellen. Sauce auf ca. 300 ml einkochen (ca. 10 Minuten), Koriander einrühren. Von den Rouladen den Spagat entfernen, die Rouladen in der Sauce erwärmen, mit Sauce und Beilagen anrichten.

Rotweinreis

  1. Zwiebel schälen, klein hacken, mit Langkornreis in Butter anschwitzen.

  2. Reis mit Rotwein und klarer Suppe aufgießen, aufkochen, zudecken und bei schwacher Hitze 25 Minuten dünsten.

Jungzwiebel-Gemüse

  1. Jungzwiebeln putzen, waschen, in 1 EL Butter anschwitzen, mit klarer Suppe aufgießen, aufkochen, zudecken und ca. 6 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 376 kcal Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 137 mg
Fett: 15,2 g Broteinheiten: 0,2