Schwarzwurzel-Karotten-Terrine mit Lauch-Spinat-Salat

Gemüse Vorspeise

Schwarzwurzel-Karotten-Terrine mit Lauch-Spinat-Salat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 10 Stunden)
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Schwarzwurzeln
400 g Karotten
20 g Butter
20 g glattes Mehl
300 ml Gemüsesuppe (klare)
9 Blatt Gelatine
1 Bund Schnittlauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Mehl
Zitronensaft (oder Essig)
Öl
Sesam-Marinade 8 Portionen Zutaten für Portionen
4 EL Apfelessig
4 EL Wasser
2 EL Sojasauce
2 gestr. EL Sesam
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Lauch-Spinat-Salat 8 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Lauch (geputzt gewogen)
50 g Blattspinat
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Ca. 11/2 l Wasser mit 2 EL Mehl und dem Saft von 1 Zitrone (oder ca. 3 EL Essig) vermischen. Die Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten, schälen und sofort in das vorbereitete Wasser legen.

  2. Für die Einlage Karotten schälen und der Länge nach in ca. 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Ca. 250 g der Schwarzwurzeln der Länge nach halbieren, dünne Stange ganz lassen. Übrige Schwarzwurzeln für das Mus in kleine Stücke schneiden.

  3. Gemüse für die Einlage und für das Mus getrennt weichkochen, mit einem Siebschöpfer herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  4. Mehl in Butter hell anschwitzen, mit Suppe aufgießen und unter ständigem Rühren aufkochen. Kleingeschnittene Schwarzwurzeln zugeben und unter öfterem Umrühren ca. 3 Minuten köcheln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schwarzwurzeln mit einem Stabmixer pürieren, Gelatine gut ausdrücken und im Mus auflösen. Mus vom Feuer nehmen, mit Salz, Pfeffer sowie geriebener Muskatnuß würzen und abkühlen lassen.

  5. Eine Terrinenform (Inhalt ca. 1 l) dünn mit Öl ausstreichen und mit Frischhaltefolie auslegen. Schnittlauch fein schneiden und in das Schwarzwurzelmus rühren.

  6. Wenig vom Mus in die Form füllen, Gemüsestifte abwechselnd einlegen, mit Mus bedecken. Diesen Vorgang mit den übrigen Gemüsestiften und restlichem Mus wiederholen. Die Terrine mit Frischhaltefolie zudecken und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen (ca. 10 Stunden; am besten über Nacht).

  7. Gemüseterrine aus der Form stürzen, Folie entfernen und die Terrine in Scheiben schneiden. Schwarzwurzelterrine mit Lauchsalat und Sesammarinade (siehe Rezepte) auf Tellern anrichten. Zusätzlich kann man dazu z. B. Laugengebäck servieren.

Sesam-Marinade

  1. Apfelessig und Wasser mit Sojasauce sowie Salz und Pfeffer verrühren. Sesam und Olivenöl einrühren.

Lauch-Spinat-Salat

  1. Lauch der Länge nach halbieren, gut waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lauch in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Blattspinat putzen, waschen und die Stiele entfernen. Spinat in schmale Streifen schneiden. Lauch und Spinat in eine Schüssel legen. Zitronensaft mit Olivenöl verrühren, salzen, pfeffern und behutsam mit den Lauch- und Spinatstreifen vermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 95 kcal Kohlenhydrate: 8,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 3 mg
Fett: 4,3 g Broteinheiten: 0,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt