Seezungenfilets im Kräuter-Kapernfond

Fisch & Meeresfrüchte Kräuter Saucen Gemüse Beilage Hauptspeise

Seezungenfilets im Kräuter-Kapernfond
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Seezungen (8 Stück; die Seezungen vom Fischhändler häuten und filetieren lassen, Filets von)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 EL Öl
1 TL Butter
1 EL Kapern (kleine)
125 ml Weißwein
250 ml Suppe (klare)
1 gestr. EL Speisestärke
1 TL Petersilie (gehackt)
Salz
Zitronensaft
Teigpäckchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Ei
20 g glattes Mehl
2 EL Milch
2 EL Öl
8 Stk. Schnittlauchhalme
Salz
Mangoldgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Mangold
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Zitronenschale mit einem Zestenreißer in Streifen abheben oder Zitrone dünn abschälen und Schale in feine Streifen schneiden. Zitronenstreifen kurz überkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  2. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Die dünnen Enden der Seezungenfilets jeweils zur Mitte hin einschlagen – so sind die Filets gleichmäßig dick und werden gleichmäßig gar. Filets mit Salz und Zitronensaft würzen.

  3. Öl und Butter erhitzen, Filets darin beidseitig braten (dauert insgesamt ca. 1 Minute). Fisch aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Kapern und Zitronenschale anschwitzen, Wein zugießen und fast zur Gänze einkochen. Suppe zugießen und aufkochen.

  5. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser glatt rühren und in die Sauce gießen. Sauce aufkochen, vom Feuer nehmen und mit Salz abschmecken, Petersil einrühren. Fischfilets mit der Sauce und den vorher zubereiteten Beilagen anrichten.

Teigpäckchen

  1. Ein Ei in Dotter und Klar trennen. Mehl mit einer kleinen Prise Salz, Milch und dem Dotter glatt rühren. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen und unterheben.

  2. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, aus dem Teig in 2 Arbeitsgängen insgesamt 8 Plätzchen backen:

  3. Mit einem Löffel kleine Teighäufchen in die Pfanne setzen und bei schwacher Hitze anbacken. Sobald die Plätzchen Farbe genommen haben, wenden und fertig backen.

  4. Plätzchen noch heiß zusammenklappen und mit je einem Schnittlauchhalm festbinden.

Mangoldgemüse

  1. Mangold putzen, Stiele und grobe Mittelrippen entfernen. Mangold waschen, in breite Streifen schneiden und ca. 40 Sekunden in Salzwasser überkochen.

  2. Mangold mit einem Siebschöpfer herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und gut ausdrücken.

  3. Ca. 1 EL Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Mangold darin unter öfterem Durchmischen erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 302 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 94 mg
Fett: 10,8 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt