Sommerrollen mit Korianderdip

Geflügel Sommer Gemüse Hauptspeise Vorspeise Snack

GUSTO kocht Sommerrollen mit Korianderdip

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Sommerrollen mit Korianderdip 16 Stück Zutaten für Stück
200 g Hühnerfleisch
1 Stk. Avocado
2 Stk. Karotten
100 g Zuckerschoten
30 g Erdnüsse
100 g Sprossen (gemischt)
50 g Salatmix
16 Stk. Reisblätter
1 Bund Koriander
Öl

Zubereitung - Sommerrollen mit Korianderdip

  1. Rohr auf 160 Grad aufheizen. Hühnerfleisch in einem Topf mit Wasser bedecken. Mit einem Deckel verschlossen ins Rohr stellen und etwa 20 Minuten garen lassen, bis das Fleisch durch, aber noch nicht trocken ist.

  2. Herausnehmen und mit zwei Gabeln in die einzelnen Fasern zerteilen.

  3. Avocado in Spalten schneiden. Karotten schälen und in kleine Stifte schneiden. Zuckerschoten in Streifen schneiden. Erdnüsse etwas zerkleinern. Salat in Streifen schneiden.

  4. Ein Reisblatt in einen Teller mit warmem Wasser einlegen, für einige Sekunden darin liegen lassen, bis es sich weicher anfühlt. Herausnehmen, auflegen und im unteren Drittel mit Fülle aus Huhn, Avocado, Karotten, Zuckerschoten, Salat, Sprossen und Erdnüssen belegen. Linke und rechte Seite über die Fülle klappen, dann den unteren über die Fülle ziehen und aufrollen, bis eine Rolle entsteht. Mit den restlichen Reisblättern wiederholen.

  5. Koriander und Öl mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz abschmecken.

  6. Sommerrollen mit übrig gebliebenen Erdnüssen bestreuen und zusammen mit dem Dip servieren.