Spareribs mit Braterdäpfeln und zweierlei Saucen

Schwein Saucen Beilage Hauptspeise

Spareribs mit Braterdäpfeln und zweierlei Saucen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Marinieren 10 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 kg Schweinsripperln
Marinade
6 Knoblauchzehen
125 ml Olivenöl
Sauce
500 ml Ketchup
1 TL Rotweinessig
4 TL Honig
2 Prise(n) Chilipulver
1 gestr. EL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Senf (scharfer)
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Braterdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (speckig)
4 EL Öl
Salz
Kräutersauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Sauerrahm
5 EL Mayonnaise
1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
1 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Currysauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Joghurt
5 EL Mayonnaise
1 EL Zitronensaft
2 Curry
1 EL Obers (geschlagen)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Ripperl mit einem scharfen Messer in Stücke (je 3–5 Rippen) schneiden und in eine Pfanne legen.

  2. Knoblauch schälen, grob hacken, salzen, pfeffern und mit Olivenöl verrühren. Ripperl rundum mit Marinade bestreichen, mit der übrigen Marinade übergießen. Mit Frischhaltefolie zudecken und 10 Stunden ziehen lassen.

  3. Für die Sauce Ketchup und Essig verrühren und bei schwacher Hitze erwärmen. Honig, Chili- und Paprikapulver, Senf, Salz und Pfeffer einrühren. Sauce kurz köcheln und vom Herd nehmen.

  4. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein mit Wasser gefülltes Blech mit hohem Rand ins Rohr (untere Schiene) stellen – so trocknet das Fleisch nicht aus, Fett und Sauce werden aufgefangen.

  5. Gitterrost mit Öl bestreichen. Ripperln aus der Marinade heben, abtropfen lassen und mit der Sauce bestreichen. Auf den Rost legen und im Rohr (mittlere Schiene) braten. Nach ca. 15 Minuten Garzeit Hitze auf 150 °C reduzieren, die Ripperl ca. 45 Minuten fertig braten, dabei öfters wenden und immer wieder dick mit Sauce bestreichen. Ripperl mit den Beilagen und eventuell mit Salat servieren.

Braterdäpfel

  1. Erdäpfel kochen, schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Öl goldgelb braten. Erdäpfel auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Kräutersauce

  1. Sauerrahm mit Mayonnaise verrühren. Schnittlauch und Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Currysauce

  1. Joghurt mit Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Curry verrühren. Vor dem Anrichten Obers unterheben.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 754 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 90 mg
Fett: 52 g Broteinheiten: 3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt