Spargel-Cremesuppe mit Paradeisknödel

Vegetarisch Frühling Suppe

Spargel-Cremesuppe mit Paradeisknödel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Spargel-Cremesuppe mit Paradeisknödel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Suppenspargel
250 ml Sauerrahm
1 EL glattes Mehl
1 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Zucker
Zitronensaft

Zubereitung - Spargel-Cremesuppe mit Paradeisknödel

  1. Spargelstangen unter dem Kopf beginnend gründlich schälen und die trockenen Enden wegschneiden.

  2. Ca. 11/4 l Wasser mit je 1 Prise Salz und Zucker sowie Zitronensaft und wenig geriebener Muskatnuß aufkochen, Spargel darin bißfest kochen. Spargel herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. Spargelspitzen abschneiden und als Einlage für die Suppe reservieren.

  4. Spargelstangen in kleine Stücke schneiden und im Spargelfond weichkochen (dauert ca. 10 Minuten).

  5. Sauerrahm mit Mehl verqirlen, in die Suppe rühren und ca. 5 Minuten köcheln. Suppe mit einem Stabmixer feinst pürieren und evenutell nachwürzen.

  6. Spargelspitzen in der Suppe erwärmen. Suppe in Teller schöpfen und mit Petersilie bestreut servieren.

 

Als Einlage passen Paradeis-Knödel
Je 3 EL Milch und Paradeissaft mit 2 dag Butter aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. 6 dag glattes Mehl einrühren und ca. 1 Minute rösten. Masse ein wenig abkühlen lassen, 1 Ei einrühren, sodaß ein geschmeidiger Teig entsteht. Mit leicht bemehlten Händen kleine Knödel (ca. 1 dag schwer) formen
und in Salzwasser ca. 8 Minuten schwach wallend köcheln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 220 kcal Kohlenhydrate: 6,8 g
Eiweiß: 3,8 g Cholesterin: 18 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt