Spiegelei im Mürbteigschüsserl

Dessert Ostern

Spiegelei im Mürbteigschüsserl
(zum Kühlen ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Spiegelei im Mürbteigschüsserl 6 Stück Zutaten für Stück
130 g Staubzucker
100 g Butter
150 g Mehl (glatt)
Schale von 2 Bio-Zitronen
0,5 Pkg. Vanillezucker
250 g Topfen (20 % Fett)
250 g Sauerrahm
250 ml Schlagobers
50 g Marillenmarmelade
6 Stk. Kompott-Marillenhälften (abgetropft)
Salz
Butter
Mehl
Reis

Zubereitung - Spiegelei im Mürbteigschüsserl

  1. Für den Mürbteig 50 g vom Staubzucker, Butter, Mehl, Schale von 1 Bio-Zitrone und Vanillezucker verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.

  2. Für die Creme Topfen, Rahm, restliche Zitronenschale, übrigen Staubzucker und 1 Prise Salz verrühren. Obers schlagen und unterheben. Creme kühl stellen.

  3. Tarteletteförmchen (Ø 10 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Mürbteig zwischen Frischhaltefolie ca. 3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig 6 Scheiben (Ø 12 cm) aus­stechen, die Förmchen damit auslegen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Teig mit zugeschnittenem Backpapier belegen, mit Reis beschweren und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 12 Minuten blindbacken. Papier und Reis entfernen.

  5. Marillenmarmelade erhitzen. Mürbteigschüsserln aus den Förmchen lösen und innen mit Marmelade bestreichen. Creme in die Schüsserln füllen. Je eine Marillenhälfte auf die Creme legen. Spiegelei im Mürbteigschüsserl sofort servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 556 kcal Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 97 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 4,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt