Steak mit Maiskruste und Pfeffersauce

Rind Saucen Gemüse Beilage Hauptspeise

Steak mit Maiskruste und Pfeffersauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rindssteaks (à ca. 180 g)
1 gestr. EL Pfefferkörner (grüne)
60 ml Rotwein
375 ml Bratensaft
Für die Kruste
1 Dose(n) Maiskörner (Füllgewicht 400 g)
6 Zehe(n) Knoblauch
1 EL Petersilie (gehackt)
50 g Semmelbrösel
Schale von 1 Bio-Zitrone
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Butter (oder Margarine)
Paprika-Knödel
30 g Butter
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
100 ml Milch
100 ml Schlagobers
120 g feiner Weizengrieß
Salz
Muskatnuss
2 Stk. Eier
1 EL Kräuter
50 g glattes Mehl
Schnittlauch
Sellerie-Gemüse
100 g Stangensellerie
100 g Knollensellerie
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Maiskörner auf einem Sieb gut abtropfen lassen, mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Petersilie, Brösel und abgeriebene Zitronenschale untermischen.

  2. Backrohr auf Grillstellung oder höchste Stufe Oberhitze vorheizen. Steaks salzen, pfeffern und bei starker Hitze in wenig Öl beidseitig braten (ca. 6 Minuten). Steaks aus der Pfanne heben und auf ein Backblech legen.

  3. Im Bratrückstand 1 TL Butter oder Margarine erhitzen, Pfefferkörner darin anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Bratensaft zugießen und auf kleiner Flamme ca. 1 Minute köcheln.

  4. Inzwischen Steaks mit der Krustenmasse bestreichen und im vorgeheizten Rohr (oberste Schiene) ca. 1/2 Minute überbacken.

  5. Die überbackenen Steaks mit der Pfeffersauce und den Beilagen anrichten.

Paprika-Knödel

  1. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Paprikapulver darin kurz anschwitzen. Milch und Schlagobers zugießen, mit Salz und abgeriebener Muskatnuss würzen. Flüssigkeit aufkochen, Weizengrieß einrühren, unter ständigem Rühren aufkochen, vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

  2. Eier und gehackte Kräuter in die Masse rühren, Mehl untermischen. Aus der Masse acht gleich große Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen und auf kleiner Flamme ca. 1/4 Stunde köcheln. Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und mit Schnittlauch bestreut anrichten.

Sellerie-Gemüse

  1. Stangen- und Knollensellerie schälen, in ca. 1/2 cm dicke Stifte schneiden, in Butter anschwitzen, mit ca. 1/8 l klarer Suppe aufgießen und zugedeckt weich dünsten (ca. 8 Minuten) – mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 415 kcal Kohlenhydrate: 19,4 g
Eiweiß: 44,4 g Cholesterin: 135 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 1,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt