Steirisches Wurzelfleisch

Schwein Hausmannskost

Steirisches Wurzelfleisch
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Steirisches Wurzelfleisch 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Schweinsschopfbraten (ohne Knochen)
2 Karotten
1 Gelbe Rübe
1 Petersilwurzel
250 g Erdäpfel (speckig = festkochend)
1 Bund Schnittlauch
2 EL Kren (frisch gerissen)
Steirisches Wurzelfleisch
Salz
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Kräuterstiele
Essig

Zubereitung - Steirisches Wurzelfleisch

  1. Fleisch mit Spagat binden, damit es sich während des Kochens nicht verformt.

  2. Ca. 3 l Wasser mit 1 EL Essig mischen und aufkochen. Fleisch, 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt und einige Kräuterstiele hineingeben. Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken und das Fleisch auf kleiner Flamme ca. 11/2 Stunden köcheln – nach halber Garzeit salzen.

  3. Wurzelgemüse und Erdäpfel schälen. Erdäpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen. Gemüse in 1/2 cm dicke Stifte schneiden.

  4. Ca. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit die Erdäpfel, 8 Minuten später die Gemüsestifte zugeben. Schnittlauch fein schneiden.

  5. Fleisch aus dem Kochfond heben und in Scheiben schneiden. Wenig Kochfond in vorgewärmte Teller schöpfen, Fleischscheiben, Wurzelgemüsestifte und Erdäpfelscheiben darauf anrichten. Wurzelfleisch mit Kren und Schnittlauch bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 525 kcal Kohlenhydrate: 15,6 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 175 mg
Fett: 27,6 g Broteinheiten: 1,3