Stelzen-Rotkrautsalat mit Rettich und Nuss-Orangendressing

Schwein Gemüse Dressing Obst Hauptspeise Vorspeise

Stelzen-Rotkrautsalat mit Rettich und Nuss-Orangendressing
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rotkraut
125 ml Orangensaft
40 ml Balsamico
2 MS Kümmel (gemahlen)
40 ml Walnussöl
100 g Weißer Rettich
1 Bund Radieschen (kleine)
100 g Granatapfelkerne
1 EL Bohnenkraut (gehackt)
400 g Fleisch von der Schweinsstelze (Rezept siehe Tipp)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Vom Rotkraut den Strunk ausschneiden, Kraut in möglichst feine Streifen schneiden. Für die Marinade Orangensaft, Balsamico, Salz, Pfeffer und 2 MS Kümmel verrühren und aufkochen. Kraut mit der Marinade und dem Öl übergießen, gut durchmischen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Rettich schälen und Radieschen putzen. Beides in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Rettich, Radieschen, Granatapfelkerne und Bohnenkraut mit dem Salat vermischen. Von der Stelze die Kruste entfernen und in Stücke brechen. Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden und unter den Salat rühren. Salat anrichten und mit Schwartenstücken garnieren.

 

Die perfekte Begleitung ist ein mineralischer Neuburger Federspiel aus der Wachau, mit Aromen von Walnuss, Mandeln und Quitte.

 

Das Rezept stammt aus unserer "Vorkochen"-Serie ("Meal Prep"), in der ein Grundrezept vorgekocht und dann variiert wird. Das Grundrezept für die verwendete Schweinsstelze finden Sie hier.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 748 kcal Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 45 g Cholesterin: 20 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt