Stifádo: Griechischer Rinderschmortopf

Eintopf Hauptspeise Rind Griechisch

Stifádo: Griechischer Rinderschmortopf
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Rindfleisch (Schulter, Nacken)
800 g Schalotten
500 g Paradeiser
4 EL Olivenöl
2 Stk. Lorbeerblätter
0,5 TL Zimt
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
250 ml Mavrodaphne (rote Spätlese; oder Portwein)
2 EL Paradeismark
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen. Paradeiser kurz überkochen, kalt abschrecken, Haut abziehen. Fruchtfleisch entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  2. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, Fleisch darin in 2 Arbeitsgängen rundum scharf anbraten. Fleisch herausnehmen, in einen Schmortopf geben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  3. Im Bratrückstand Schalotten unter Rühren rösten und zum Fleisch geben. Paradeiser, Lorbeerblätter, Zimt und Paprikapulver untermischen, kurz aufkochen.

  4. Mavrodaphne oder Portwein zugießen, Paradeismark untermischen. Fleisch mit Wasser aufgießen, bis es bedeckt ist, mit Salz und Pfeffer würzen. Stifádo köcheln, bis das Fleisch weich und von einer dick­flüssigen Sauce umgeben ist (ca. 90 Minuten). Stifádo mit Weißbrot servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 636 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 44 g Cholesterin: 104 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt