Südtiroler Kirchtagskrapfen

Mehlspeise Süßspeise Hausmannskost

Südtiroler Kirchtagskrapfen
(zum Rasten des Teiges 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 55 Stück Zutaten für Stück
175 g glattes Mehl
100 g Weizenvollkornmehl
100 g Dinkel-Vollkornmehl
150 ml Wasser (lauwarmes)
1 g Anis
1 g Salz
12 g Germ
5 g Zucker
1 EL Olivenöl
Mehl
Öl (zum Backen)
Staubzucker

Zubereitung

  1. Die Mehle mit Salz und Anis in einer Schüssel vermischen. Germ und Zucker im Wasser auflösen, zum Mehl gießen. Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Teig mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Teig in 10 cm breite Bahnen, anschließend in 5 cm breite Stücke schneiden. Die Kanten der Teigstücke dünn mit Wasser bestreichen. Teigstreifen der Länge nach über die Mitte falten. Die Kanten der Teigstreifen aneinander drücken. Das Gebäck soll wie ein Kissen aufgehen.

  3. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Teigstücke darin goldbraun backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 64 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 0,8 g Cholesterin: k. A.
Fett: 5 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt