Süßkartoffel- & Fleisch-Dumplings

Rind Gemüse Suppe

Süßkartoffel- & Fleisch-Dumplings
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Süßkartoffel-Dumplings 40 Stück Zutaten für Stück
250 g Süßkartoffeln
1 Stk. Zwiebel
250 g Rotkraut
2 EL Rapsöl
20 g Wan-Tan-Teigblätter (tiefgekühlt, eckig, leicht angetaut)
Sojasauce
Hoisinsauce
Öl
Fleisch-Dumplings
1 Stk. Zwiebel
2 Zehe(n) Knoblauch
200 g Rinderfaschiertes
1 Stk. Dotter
2 EL Rapsöl
20 Stk. Wan-Tan-Teigblätter (tiefgekühlt, eckig, leicht angetaut)
Sojasauce
Pfeffer
Austernsauce
Öl
Zusätzlich
2 l klare Suppe (siehe GUSTO-Tipp)

Süßkartoffel-Dumplings

  1. Süßkartoffeln und Zwiebel schälen. Süßkartoffeln, Rotkraut und Zwiebel in möglichst feine Würfel schneiden.

  2. Zwiebelwürfel im Rapsöl glasig anschwitzen. Süßkartoffel- und Rotkrautstücke zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten.

  3. Mit einem kräftigen Schuss Sojasauce ablöschen und mit Hoisinsauce abschmecken. Masse ein wenig abkühlen lassen.

  4. Auf die Mitte eines Teigblatts einen gehäuften Teelöffel der Fülle setzen, die Enden hochziehen und eindrehen. Weitere Teigblätter auf die gleiche Art füllen. Nebeneinander auf einen leicht geölten Teller setzen.

  5. Dumplings am Tisch in Suppe gar ziehen lassen.

Fleisch-Dumplings

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden, mit Faschiertem mischen und Dotter darunterkneten.

  2. Rapsöl erhitzen, die Masse darin anbraten und mit einem kräftigen Schuss Sojasauce ablöschen. Mit Pfeffer und etwas Austernsauce abschmecken. Masse ein wenig abkühlen lassen.

  3. Auf die Mitte eines Teigblatts einen gehäuften Teelöffel der Fülle setzen, die Enden hochziehen und eindrehen. Weitere Teigblätter auf die gleiche Art füllen. Nebeneinander auf einen leicht geölten Teller setzen.

  4. Dumplings am Tisch in Suppe gar ziehen lassen.

 

Achten Sie darauf, die TK-Blätter rechtzeitig aus dem Tiefkühler zu nehmen. Sie brauchen bei Raumtemperatur etwa eine Stunde, damit man sie verwenden kann. Die Blätter müssen beim Füllen aber noch nicht komplett aufgetaut sein. Wichtig ist, dass man den Teig bereits formen und ziehen kann!

 

Die Dumplings sind die perfekte Zutat für ein Hot-Pot-Essen. Wir haben sie in folgenden Suppen garziehen lassen: Hühnersuppe mit Erdnuss-Kokosmilch und asiatische Kräutersuppe!

 

Wer die Dumplings nicht im Rahmen eines Hot-Pot-Essens serviert, kann sie auch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten, mit etwas Suppe ablöschen und in der Pfanne garen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 318 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: k. A.
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt