Suppeneinlage: Biskuitschöberl mit Schinken

Suppe Schwein

Suppeneinlage: Biskuitschöberl mit Schinken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Pressschinken (in Scheiben geschnitten)
0,5 Bund Schnittlauch
3 Eier
60 g glattes Mehl
Salz

Zubereitung

  1. Backblech mit Backpapier belegen. Backrohr auf ca. 200 °C vorheizen. Schinken kleinwürfelig, Schnittlauch fein schneiden.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Eiklar mit einer Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen. Dotter einrühren, Mehl unterheben.

  3. Masse in die Mitte des Backbleches gießen. Teig mit einer Teigkarte oder Palette etwa fingerdick, möglichst rechteckig verstreichen.

  4. Schinken und Schnittlauch gleichmäßig auf den Teig streuen. Teig im vorgeheizten Rohr ca. 10 Minuten goldgelb backen, vom Blech heben und auskühlen lassen.

  5. Die Ränder der Schöberlmasse gerade schneiden und die Masse in Rauten schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1999.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt