Tagliatelle mit Schwammerlsauce

Hauptspeise Pasta & Pizza

Tagliatelle mit Schwammerlsauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Tagliatelle mit Schwammerlsauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
280 g Tagliatelle
Zitrone
1 Bund Kräuter (Petersilie, Estragon, Basilikum, Kerbel)
1 EL Kräuter (fein geschnitten)
2 EL Crème fraîche
250 ml Schlagobers
80 g Butter
3 Stk. Knoblauchzehen
0.5 Stk. Zwiebel
250 g Pilze (klein, evtl. verschiedene Sorten)
Salz
Pfeffer (weiß)
Olivenöl
Basilikum
Zitronensaft
Parmesan

Zubereitung - Tagliatelle mit Schwammerlsauce

  1. Pilze putzen, kurz waschen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel klein würfelig schneiden, Knoblauch grob hacken.

  2. In einer Pfanne Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, Pilze zugeben und langsam braten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Schlagobers zugießen, aufkochen und Crème fraîche einrühren. Zum Schluss die frisch gehackten Kräuter untermischen.

  3. In der Zwischenzeit die Tagliatelle in Salzwasser mit einen Schuss Olivenöl und etwas getrocknetem Basilikum bissfest kochen (Kochzeit laut Packungsanleitung). Tagliatelle abseihen, sofort mit der Schwammerlsauce anrichten. Nach Wunsch mit Kräutern und geriebenem Parmesan servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 703 kcal Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 203 mg
Fett: 49 g Broteinheiten: 4