Topfen-Mousse mit Himbeerpüree

Süßspeise Dessert Beeren

Topfen-Mousse mit Himbeerpüree
(Zeit zum Auftauen der Himbeeren, zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Gläser Zutaten für Gläser
750 g Topfen (10 % Fett)
125 ml Schlagobers
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
Für die Garnitur
250 g TK-Himbeeren
Staubzucker
3 Blatt Gelatine
Weiters
Salz

Zubereitung

  1. Die tiefgekühlten Himbeeren in eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank oder 2–3 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

  2. Obers schlagen und kaltstellen. Topfen mit 1 kleinen Prise Salz, Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut verrühren. Die Hälfte vom Obers einrühren, den Rest unterheben.

  3. Topfenmasse in Gläser füllen und im Kühlschrank ca. 1/2 Stunde anziehen lassen.

  4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren nach Geschmack mit Staubzucker süßen, mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen.

  5. Ein wenig vom Himbeerpüree über Wasserdampf erwärmen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, restliches Himbeerpüree zügig einrühren.

  6. Himbeerpüree auf den Cremeportionen verteilen und zum Festwerden ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 290 kcal Kohlenhydrate: 36,1 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 20 mg
Fett: 6,6 g Broteinheiten: 3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt