Truthahnschnitzerl mit Kapernsauce

Geflügel Saucen Beilage Kräuter Pilze Gemüse Wein Hauptspeise

Truthahnschnitzerl mit Kapernsauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Putenschnitzel (à ca. 70 g)
2 Stk. Paradeiser
0,5 Stk. Zwiebel (kleine)
125 ml Weißwein
250 ml Bratensaft
1 Becher Crème fraîche (150 g)
2 EL Kapern
1 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Butter (oder Margarine)
Kapern
Schwammerl-Nudeln
250 g Tagliatelle
100 g Schwammerl (Austernpilze, Champignons oder Shii-Take)
1 EL Butter
1 Stk. Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 gestr. TL Thymian (fischer, gehackt)
Salz
Pfeffer
Brokkoli-Chicorée-Gemüse
250 g Brokkoli
1 Stk. Chicorée
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Strünke aus den Paradeisern schneiden. Paradeiser ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, die Haut abziehen. Paradeiser vierteln und entkernen, die Viertel der Länge nach halbieren.

  2. Die Schnitzerl zwischen Frischhaltefolie legen und behutsam klopfen. Schnitzerln salzen, pfeffern und in wenig Öl beidseitig braten. Schnitzerln aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

  3. Im Bratrückstand 1 TL Butter oder Margarine erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, mit Wein ablöschen und aufkochen. Bratensaft und Crème fraîche einrühren und die Sauce cremig einkochen, Kapern und gehackte Petersilie zugeben.

  4. Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, Schnitzerl einlegen und kurz darin ziehen lassen. Schnitzerl mit Sauce, Paradeisern und mit Kapern bestreut anrichten.

Schwammerl-Nudeln

  1. Bandnudeln (Tagliatelle) in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Schwammerl putzen, kurz waschen, in Stücke schneiden und in Butter oder Margarine anschwitzen. Schwammerl mit Salz, Pfeffer und einer kleinen zerdrückten Knoblauchzehe würzen. Nudeln mit den Schwammerl und frischem, gehacktem Thymian behutsam mischen.

Brokkoli-Chicorée-Gemüse

  1. Brokkoli putzen, in Röschen teilen, in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Chicorée putzen, längs halbieren, den Strunk ausschneiden. Chicorée quer in 1 cm breite Stücke schneiden.
    Brokkoli in Butter oder Margarine anschwitzen, Chicorée untermischen, Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 425 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 37,4 g Cholesterin: 137 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt