Überbackener Kräuter-Scheiterhaufen mit Emmentaler

Brot & Gebäck Hauptspeise Käse Kräuter

Überbackener Kräuter-Scheiterhaufen mit Emmentaler
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
240 g No-Knead-Bread (siehe Grundrezept, Link unten)
1 Stk. kleine Zwiebel
100 g Beinschinken (geräuchert)
2 Stk. mittlere Eier
150 ml Schlagobers
2 EL Creme fraiche
1 EL Petersilie (gehackt)
1 EL Schnittlauchröllchen
30 g Emmentaler (gerieben)
Deko
1 EL Schnittlauchröllchen
Weiters
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Brot am Vortag in Scheiben schneiden. Große Scheiben evtl. dritteln.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Brot in 2 Auflaufförmchen schlichten. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Schinken klein schneiden. Eier, Obers, Crème fraîche, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Schinken unterheben. Guss über die Brotscheiben in die Förmchen füllen. Mit Käse bestreuen. Scheiterhaufen im Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Heraus­ nehmen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

 

Hier bietet sich ein frischer, würziger und kirschfruchtiger Rosalia DAC Rosé mit gut eingebundener Säure an.

Das Rezept stammt aus unserer "Vorkochen"-Serie ("Meal Prep"), in der ein Grundrezept vorgekocht und dann variiert wird. Das Grundrezept für das verwendete No-Knead-Bread finden Sie hier.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 893 kcal Kohlenhydrate: 107 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 306 mg
Fett: 49 g Broteinheiten: 8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt