Unterländer Kaspressknödel

Rezept von Maria Egger-Rieder/ Gasthaus zur Schanz

Beilage Suppe

Unterländer Kaspressknödel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Unterländer Kaspressknödel 5 Portionen Zutaten für Portionen
1 l Rindsuppe
50 g Zwiebeln
100 g Zwiebeln
1 EL Petersilie (gehackt)
2 EL Petersilie
150 g Semmelwürfel (getrocknet)
100 g Bierkäse
50 g Zwiebeln
30 g Butter
125 ml Milch
0,5 Stk. Knoblauch (fein gehackt)
1 Stk. Ei
1 EL Petersilie (grob gehackt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Lorbeer
Butterschmalz

Zubereitung - Unterländer Kaspressknödel

  1. Für die Knödel Semmelwürfel in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse raspeln. Zwiebeln schälen, klein schneiden und in der Butter anschwitzen. Zwiebeln mit Milch ablöschen, kurz erhitzen, mit Salz, Muskat und Knoblauch würzen. Mischung über die Semmelwürfel gießen. Käse, Ei und Petersilie zugeben. Mischung gut verrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  2. Aus der Masse 5 Laibchen formen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Laibchen in Butterschmalz beidseitig braten, herausnehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand Zwiebelringe und 1 Lorbeerblatt anschwitzen, mit 150 ml von der Suppe und 150 ml Wasser aufgießen und aufkochen. Laibchen einlegen und ca. 4 Minuten köcheln; Laibchen nach halber Garzeit wenden.

  3. Übrige Suppe erhitzen und in vorgewärmte Teller gießen, Laibchen darin anrichten. Suppe mit Petersilie bestreut servieren. Knödel eventuell mit Röstzwiebeln garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 479 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 92 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 2,1