Waller mit Couscous und Paradeisragout

Fisch & Meeresfrüchte

Waller mit Couscous und Paradeisragout
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Waller mit Couscous und Paradeisragout 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Wallerfilet (je 140 g)
1 Bund Jungzwiebeln
6 Paradeiser (getrocknete)
200 ml Gemüsefond
150 g Couscous
1 Bio-Zitrone (Saft und Schale von)
1 EL Butter
Einige Thymian (Zweige)
1 Knoblauchzehe
Salz
Szechuan Pfeffer (zerstoßen)
Olivenöl

Zubereitung - Waller mit Couscous und Paradeisragout

  1. Jungzwiebeln putzen, das dunkle Grün in Ringe, die getrockneten Paradeiser in feine Streifen schneiden. Gemüsefond aufkochen, über den Couscous gießen, mit Jungzwiebelgrün und

  2. Paradeisern vermischen, mit Salz, etwas abgeriebener Zitronenschale und Szechuanpfeffer würzen. Couscous zugedeckt ziehen lassen. Wallerfilets mit Salz und Zitronensaft würzen. Restliche Jungzwiebeln und Fisch (Hautseite unten) in wenig Öl bei mäßiger Hitze braten, der Fisch soll noch glasig sein. Butter, Thymian und Knoblauch zugeben, Fisch umdrehen und kurz garen.

  3. Fisch und Jungzwiebeln aus der Pfanne heben, Couscous darin kurz anbraten. Fisch auf dem Couscous mit Paradeisragout und Jungzwiebeln anrichten.

 

Geistreicher Tipp
Die fruchtige Dominanz der Paradeiser erfährt eine perfekte Ergänzung durch die Marille. Deshalb wird bei Tisch duftiger Marillenbrand auf das Gericht gesprüht.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 416 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: k. A.
Fett: 22 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt