Warmer Rotkrautsalat mit Rehnüsschen und Knödeln

Gemüse Wild Salat

Warmer Rotkrautsalat mit Rehnüsschen und Knödeln
(zum Marinieren 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Für den Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Rosinen
40 ml Portwein
250 ml Rotwein
600 g Rotkraut
20 ml Rotweinessig
20 ml Nussöl
Für das Fleisch
400 g Rehrückenfilets (ausgelöstes)
1 EL Öl
Für die Knödel
200 g Steinpilze
4 Semmeln
50 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 EL Petersilie (gehackter)
200 ml Milch
2 Eier
50 g glattes Mehl
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian

Zubereitung

  1. Rosinen in Rot- und Portwein ca. 20 Minuten ziehen lassen. Rotkraut halbieren, den Strunk ausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden.

  2. Backrohr auf 80 °C vorheizen. Rosinen in der Marinade aufkochen, bei milder Hitze Flüssigkeit auf ein Drittel einkochen.

  3. Filet rundum mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Öl erhitzen, Filet darin zuerst bei starker, dann bei milder Hitze rundum braten (12 Minuten), dabei immer wieder mit dem Bratfett übergießen. Fleisch mit Alufolie zudecken und im Rohr warm stellen.

  4. Salzwasser zustellen. Pilze putzen. Semmeln in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein, Pilze etwas gröber schneiden und in heißem Öl goldbraun rösten, Petersil, Milch, Eier, Salz und Semmelwürfel zugeben, durchmischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mehl unterheben, mit feuchten Händen 4 Knödel formen, ins kochende Wasser legen, Hitze reduzieren. Topf bis auf einen Spalt zudecken, Knödel ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

  5. Rotkraut mit kochendem Wasser überbrühen, abtropfen lassen. Mit der Marinade übergießen, durchmischen, Essig, Öl und Salz zugeben, durchmischen. Knödel abtropfen lassen. Rehfilet in Scheiben schneiden, mit Salat und Knödeln anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 635 kcal Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 195 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 4,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt