Gebratener Zander mit Paradeis-Linsensauce

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Gebratener Zander mit Paradeis-Linsensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Gebratener Zander mit Paradeis-Linsensauce 2 Portionen Zutaten für Portionen
60 g Linsen (schwarze)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0,5 Paprika (je gelb und grün)
480 g Paradeiser (geschälte, aus der Dose)
0,5 TL Curry
Zander
300 g Zanderfilets
2 EL glattes Mehl
Salz
Pfeffer
Oregano
Olivenöl
Zitronensaft

Zubereitung - Gebratener Zander mit Paradeis-Linsensauce

  1. Linsen in Salzwasser ca. 12 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Paradeiser abgießen, Saft auffangen, Paradeiser in feine Streifen schneiden.

  3. Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen. Paprika und Curry zugeben, unter Rühren kurz braten. Paradeiser und Paradeissaft untermischen, mit Oregano und Salz würzen. Sauce ca. 5 Minuten köcheln. Linsen untermischen, weitere 5 Minuten köcheln.

  4. Zanderfilets in Stücke schneiden, mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden.

  5. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Fischstücke darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten, herausnehmen und auf der Paradeis-Linsensauce anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 498 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 40 g Cholesterin: 105 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt