Zanderfilet mit Basilikumnudeln

Fisch & Meeresfrüchte Pasta & Pizza Hauptspeise Schnelle Küche Kräuter

Zanderfilet mit Basilikumnudeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
350 g Zanderfilets (mit Haut)
3 EL Olivenöl
Sauce
1 Stk. Schalotte (fein gehackt)
125 ml Weißwein
150 ml Suppe (klare)
1 TL Speisestärke
1 EL Basilikum (geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Garnitur
Basilikumblätter
Basilikumnudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Nudeln (Tagliolini)
1 EL Butter
2 EL Basilikum (geschnitten)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Fischfilets trockentupfen, eventuelle Gräten auszupfen. Filets in 4 Stücke schneiden und auf der Hautseite 2 Mal quer nicht zu tief einschneiden. Backrohr auf 50 °C vorheizen.

  2. Fisch salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in Öl beidseitig bei mäßiger Hitze braten (insgesamt ca. 1 Minute; Hautseite zuerst) – dabei immer wieder mit Bratfett übergießen. Filets aus der Pfanne heben und warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Schalotte anschwitzen, mit Wein ablöschen und aufkochen. Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Suppe zugießen und aufkochen. Stärke mit 2 TL kaltem Wasser verrühren, in die Sauce rühren, kurz aufkochen, Basilikum untermischen, kurz ziehen lassen. Filets mit Sauce und Nudeln anrichten, mit Basilikum garnieren.

Basilikumnudeln

  1. Nudeln bissfest kochen, abseihen, kurz heiß abspülen und abtropfen lassen. Nudeln in aufgeschäumter Butter schwenken, salzen und pfeffern. Vor dem Anrichten Basilikum untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 174 kcal Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 17,2 g Cholesterin: 62 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt