Zanderfilet im Speckmantel mit Kraut

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse Beilage

Zanderfilet im Speckmantel mit Kraut
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Zanderfilets (mit Haut, ohne Gräten)
8 Scheibe(n) Hamburger Speck (dünn geschnitten)
2 TL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
120 ml Schweinsbratensaft
Garnitur
12 Stk. Erdäpfel (speckige)
400 g Weißkraut
4 EL Olivenöl
2 EL Schweineschmalz
Weiters
Salz
Meersalz
Pfeffer
Koriander
Kümmel
Rosmarin

Zubereitung

  1. Für die Garnitur Erdäpfel waschen und in der Schale bissfest kochen. Abseihen, abtropfen lassen und ein wenig flach drücken. Vom Kraut die groben Außenblätter entfernen, Kraut in 4 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser überkochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Zanderfilet in 4 Stücke schneiden und mit je 2 Scheiben Speck eng umwickeln.

  3. Erdäpfel im Öl anbraten, mit Rosmarin und Meersalz würzen. Kraut im Schmalz beidseitig braten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  4. Zanderfilets mit Salz, Pfeffer, Koriander und Zitronensaft würzen und im Öl beidseitig braten; dabei öfters mit Bratfett übergießen. Schweinsbratensaft erwärmen. Filets mit Kraut und Erdäpfeln anrichten und mit Bratensaft garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 505 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 71 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt