Zitronenspaghetti mit Pesto-Barschfilet

Schnelle Küche Pasta & Pizza Fisch & Meeresfrüchte

Zitronenspaghetti mit Pesto-Barschfilet
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Spaghetti
2 Bio-Zitronen
200 ml Schlagobers
3 EL Parmesan (frisch gerieben)
Pesto-Barschfilet
4 Wolfsbarschfilets (je 150 g)
4 EL Pesto Genovese (siehe Tipp)
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Parmesan (gehobelt)
Basilikum

Zubereitung

  1. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

  2. Schale der Zitronen abreiben, 1 Zitrone auspressen. Zitronensaft und -schale mit Obers und Parmesan vermischen und kurz erhitzen.

  3. Spaghetti abseihen, gut abtropfen lassen, mit der Zitronensauce vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Für den Fisch in einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Fischfilet darin auf der Hautseite bei schwacher Hitze knusprig braten. Fleischseite mit Pesto bestreichen, Fisch zugedeckt fertig garen. Filet mit den Zitronenspaghetti anrichten, mit gehobeltem Parmesan und Basilikum garnieren.

 

Wer etwas mehr Zeit hat und sein Pesto selbst zubereiten möchte, findet hier ein wunderbares Rezept für Pesto genovese!

Ernährungsinformationen
Energiewert: 886 kcal Kohlenhydrate: 92 g
Eiweiß: 48 g Cholesterin: 156 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 7,7