Rehmedaillons mit Pappardelle und Fenchel

Wild Hauptspeise Weihnachten

Rehmedaillons mit Pappardelle und Fenchel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rehrücken (ausgelöst, zugeputzt)
125 ml Wasser
8 Mini-Fenchelknollen
1 Zwiebel (rote)
6 Thymianzweige
250 g Pappardelle
20 g Butter
400 g Sugo Bolognese (Fertigprodukt oder siehe GUSTO-Tipp)
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Rohr auf 120°C vorheizen. Fleisch in 8 Medaillons schneiden. Medaillons salzen, pfeffern, in 2 EL Öl beidseitig anbraten, auf ein Gitter legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten rosa ziehen lassen. Bratrückstand mit Wasser aufgießen und aufkochen.

  2. Fenchel putzen und halbieren, Zwiebel schälen, in dünne Spalten schneiden. Beides in 2 EL Öl anschwitzen, 2 Thymianzweige zugeben, mit Bratrückstand aufgießen. Gemüse ca. 8 Minuten dünsten.

  3. Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen, abseihen, mit Fenchel, Zwiebel und Butter vermengen. Sugo erhitzen. Pasta mit Gemüse, Sugo und Medaillons anrichten, mit Thymian garnieren.

Ist das Sugo bereits fertig, wird dieses Gericht zu einer schnell zubereiteten Hauptspeise. Wer nicht auf ein Fertigprodukt zurückgreifen will, kann selbstgemachtes Sugo einfrieren und hat es so schnell zur Hand. Ein Rezept für ein großartiges, selbstgekochtes Sugo Bolognese finden Sie hier.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 564 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 144 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt