Laugenweckerl-Fleischpflanzerl-Burger

Snack Faschiertes

Laugenweckerl-Fleischpflanzerl-Burger
(zum Rasten 1 3/4 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Laugenweckerl 10 Stück Zutaten für Stück
500 g glattes Mehl
24 g Germ
2 TL Kristallzucker
150 ml warmes Wasser
150 ml Milch
20 g Butter
50 g Natron
Fleischpflanzerl
1 kg gemischtes Faschiertes
200 g Zwiebeln
2 Stk. Semmeln (vom Vortag)
4 EL Majoran (gehackt)
Belag
10 Scheibe(n) Gouda
20 Scheibe(n) Frühstücksspeck
1 Stk. rote Zwiebel
2 Stk. Radieschen
3 Stk. Essiggurkerln
3 Stk. Paradeiser
60 g Vogerlsalat
Cocktailsauce (siehe Rezept Corn Dogs)
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
schwarzer Sesam

Zubereitung - Laugenweckerl-Fleischpflanzerl-Burger

  1. Für die Weckerl Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde drücken, Germ hineinbröckeln, Zucker und Wasser zugeben. Mischung ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. Milch und Butter erwärmen, Salz zugeben und mit der Mehlmischung in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten kneten. Teig mit einem feuchten Tuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  3. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen, 10 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen, auf das Blech geben, mit einem feuchten Tuch zudecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

  4. 1,5 l Wasser aufkochen und auf die niedrigste Stufe drehen, Natron vorsichtig zugeben. Teiglinge pro Seite 20 Sekunden darin ziehen lassen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, kreuzweise einschneiden und mit Sesam bestreuen. Teiglinge im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen.

  5. Für die Pflanzerl Zwiebeln schälen und würfeln. Semmeln in kaltem Wasser einweichen. Faschiertes, Majoran, ausgedrückte Semmeln und Zwiebeln vermischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aus der Masse 10 Laibchen formen.

  6. Rohr auf 180°C stellen. Öl erhitzen, Laibchen darin beidseitig goldbraun braten, auf ein Backblech geben, mit je 1 Scheibe Käse belegen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 5 Minuten überbacken.

  7. Rohr auf 220°C stellen. Speck auf ein Backblech legen und im Rohr knusprig braten (ca. 12 Minuten).

  8. Zwiebel schälen, Radieschen putzen. Gurkerl, Paradeiser, Zwiebel und Radieschen in Scheiben schneiden. Weckerl halbieren, mit Cocktailsauce bestreichen, mit Vogerlsalat, Pflanzerl, Speck, Paradeisern, Zwiebeln, Radieschen und Gurkerl belegen. Deckel darauf legen.

  9. HINWEIS: Die separaten Mengenangaben in den Arbeitsschritten beziehen sich auf 10 Portionen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 736 kcal Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 103 mg
Fett: 44 g Broteinheiten: 4,1