Kaffeecreme-Torte mit Brandteigkrapferln

Torten & Kuchen Dessert

Kaffeecreme-Torte mit Brandteigkrapferln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(Kühlzeit insgesamt 12 Stunden)
Kaffeecreme-Torte mit Brandteigkrapferln 16 Stück Zutaten für Stück
Brandteigkrapferln (Gefüllte, siehe Rezept)
Mürbteig
80 g Butter (kalte)
130 g glattes Mehl
30 g Kristallzucker
0,5 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Dotter
1 Prise(n) Salz
Kaffeecreme
500 ml Schlagobers
10 EL Kaffee (starker)
10 Blatt Gelatine
8 Dotter (von Größe M Eiern)
200 g Kristallzucker
Garnitur
200 g Krokant
Gefüllte Brandteigkrapferln 20 Stück Zutaten für Stück
125 ml Wasser
60 g Butter
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Prise(n) Salz
60 g glattes Mehl
2 Eier (Größe M)
Oberscreme
3 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
2 EL Staubzucker

Zubereitung - Kaffeecreme-Torte mit Brandteigkrapferln

  1. Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl verbröseln, mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale, Salz und dem Dotter rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Mürbteig zwischen Frischhaltefolie legen und in der Größe des Springformbodens (Ø 26 cm) ca. 2 mm dick ausrollen. Teig in die Form legen, am Rand ein wenig andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigboden im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten goldgelb backen. Teigboden aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  3. Die gefüllten Brandteigkrapferln auf den Teigboden setzen.

  4. Für die Kaffeecreme Obers schlagen und kalt stellen. Kaffee erwärmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im Kaffee auflösen. Dotter und Zucker über Wasserdampf dick cremig aufschlagen. Kaffee einrühren. Die Rührschüssel in kaltes Wasser stellen und die Masse weiter rühren, bis sie abgekühlt ist. Die Hälfte vom Obers zügig einrühren, übriges Obers unterheben.

  5. Kaffeecreme auf die Brandteigkrapferln in die Form gießen und gleichmäßig verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und zum Festwerden der Creme ca. 10 Stunden kühlen.

  6. Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie entfernen. Tortenoberfläche mit Krokant bestreuen, Rand mit den Baiser-Ornamenten (siehe Rezept) dekorieren.

Zubereitung - Baiser-Ornamente

  1. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. 4 Eiklar cremig aufschlagen.

  2. Nach und nach 150 g Kristallzucker einrieseln lassen und zu festem Schnee ausschlagen.

  3. 90 g Staubzucker einrühren. Schnee in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 3 mm) füllen, Masse in Form von beliebigen Ornamenten auf die Bleche dressieren und im vorgeheizten Rohr ca. 1 Stunde trocknen lassen. Die Baiser-Ornamente auskühlen lassen, mit einer Palette vorsichtig vom Papier lösen. Aus der Masse erhält man mehr als die für die Torte benötigten 16 Baiser-Ornamente.

  4. Bruch und (Verkostungs-) Schwund sind einkalkuliert.

Zubereitung - Gefüllte Brandteigkrapferln

  1. Wasser mit Butter, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale sowie 1 Prise Salz aufkochen. Mehl einrieseln lassen und die Masse unter Rühren rösten, bis sie sich vom Geschirrboden löst.

  2. Masse ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Eier einzeln einarbeiten und kräftig rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  3. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  4. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1 cm) füllen und Krapferln (Ø 5 cm) auf das Blech dressieren. Krapferln im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. (Probe: die Krapferln sollen innen trocken sein.) Krapferln aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  5. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 EL vom Obers erwärmen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Übriges Obers mit Staubzucker aufschlagen, aufgelöste Gelatine sehr schnell einrühren. Das Obers in einen Dressiersack (mit dünner, spitzer Tülle) füllen. Brandteigkrapferln damit füllen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 440 kcal Kohlenhydrate: 32,5 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 224 mg
Fett: 30,6 g Broteinheiten: 2,7