Pikante Spinat-Palatschinken

Gemüse Hauptspeise

Pikante Spinat-Palatschinken
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
((zum Kühlen und Auftauen insgesamt ca. 9 Stunden))
Fülle 6 Portionen Zutaten für Portionen
750 g TK-Spinat (fein passiert)
4 EL Sauerrahm
375 ml Schlagobers
5 Blatt Gelatine
Sauce
1 Paradeiser (mittelgroßer)
200 ml Paradeissaft
2 EL Schlagobers
Garnitur
6 Kirschparadeiser
3 Gelbe Paradeiser (kleine, Evtl.)
Petersilblättchen
Weiters
Salz
Pfeffer
Palatschinken Grundrezept 6 Stück Zutaten für Stück
200 ml Milch
100 g glattes Mehl
2 Eier
Salz
Öl

Zubereitung

  1. Spinat aus der Packung nehmen und in einem Sieb auftauen lassen (dauert ca. 6 Stunden).

  2. Spinat in ein Tuch einschlagen und behutsam ausdrücken. Spinat mit Sauerrahm vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Obers schlagen und kalt stellen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit ein wenig von der Spinatmasse über Wasserdampf erwärmen. Masse vom Dampf nehmen, mit der übrigen Masse gut verrühren. Obers unterheben. Masse ein wenig anziehen, aber nicht fest werden lassen.

  4. Palatschinken nebeneinander auflegen. Je zwei Drittel der Fläche mit der Spinatmasse bestreichen. Palatschinken über die Fülle eng einrollen. Rollen einzeln in Alufolie wickeln, an den Enden behutsam eindrehen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.

  5. Für die Sauce Strunk aus dem Paradeiser schneiden. Paradeiser ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Paradeiser vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfelig schneiden. Paradeissaft mit Paradeiserstücken und Obers mischen und aufkochen. Sauce vom Herd nehmen, salzen, pfeffern und mit einem Stabmixer fein pürieren. Sauce auskühlen lassen.

  6. Für die Garnitur Kirschparadeiser halbieren, gelbe Paradeiser in Scheiben schneiden. Palatschinken-Rollen aus der Folie wickeln und in gleich dicke Scheiben schneiden. Palatschinken-Scheiben mit der Sauce und der Paradeiser-Garnitur anrichten, mit Petersilblättchen garnieren.

Palatschinken Grundrezept

  1. Milch mit Mehl und einer Prise Salz verquirlen, Eier nacheinander einrühren. Sollten dabei Klümpchen entstehen, gießt man den Teig durch ein Sieb. Teig ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. Eine beschichtete Pfanne (Boden ca. Ø 24 cm) erhitzen und dünn mit Öl ausstreichen. Soviel Teig eingießen, dass der Boden gut bedeckt ist. Pfanne dabei leicht schräg halten, dann zügig drehen, damit der Teig gleichmäßig dünn verläuft.

  3. Sobald die Oberfläche trocken ist und die Unterseite Farbe genommen hat, die Palatschinke wenden. Aus dem übrigen Teig weitere Palatschinken backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt