Orangencreme mit Orangensauce

Obst Dessert Süßspeise

Orangencreme mit Orangensauce
(zum Kühlen ca. 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Creme 5 Portionen Zutaten für Portionen
Saft und Schale von 2 Bio-Orangen
2 Blatt Gelatine
50 g Kristallzucker
3 Stk. Dotter
20 ml Orangenlikör (Grand Marnier oder Cointreau)
100 ml Schlagobers
Sauce und Garnitur
4 Stk. Orangen
50 g Kristallzucker
1 EL Speisestärke
50 g Sauerrahm

Zubereitung

  1. Förmchen (z. B. Savarinförmchen; Inhalt 70 ml) mit kaltem Wasser ausspülen, gut abtropfen lassen und kalt stellen.

  2. Für die Creme die Orangenschalen mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abheben oder die Orangen mit einem Sparschäler dünn schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Orangen auspressen (sollte ca. 100 ml Saft sein). Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  3. Orangensaft und -schale mit der Hälfte vom Zucker vermischen und aufkochen. Dotter mit restlichem Zucker cremig rühren. Orangensaft unter ständigem Rühren in die Dottermasse gießen. Mischung zurück in das Kochgefäß leeren und unter Rühren langsam erhitzen, bis sie cremige Konsistenz hat. Creme vom Herd ziehen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Masse auflösen.

  4. Die Creme in eine Schüssel gießen, Likör einrühren. Creme mit einem Schneebesen weiter rühren, bis sie abgekühlt ist (Schüssel eventuell in ein kaltes Wasserbad stellen), die Creme darf jedoch nicht fest werden. Obers schlagen und unterheben. Creme in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank fest werden lassen (dauert ca. 6 Stunden).

  5. Für die Sauce zwei Orangen schälen und filetieren. Orangenfilets in eine Schüssel legen. Die beiden anderen Orangen auspressen. Orangensaft mit Zucker aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, in den Saft gießen und unter Rühren kurz köcheln. Orangensauce über die Filets gießen, kurz durchmischen und auskühlen lassen.

  6. Zum Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Cremen auf Teller stürzen. Cremen mit der Sauce anrichten und mit Sauerrahm verzieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 229 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 166 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt