Rehrücken

Kuchen Torten & Kuchen Dessert

Rehrücken
(zum Kühlen ca. 2 1/2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rehrücken 12 Stück Zutaten für Stück
160 g glattes Mehl
100 g Walnüsse (grob gehackt)
100 g Bitterschokolade (grob gehackt)
5 Stk. Eier
200 g Butter (weiche)
1 Pkg. Vanillezucker
100 g Bitterschokolade (geschmolzen)
100 g Kristallzucker
Glasur und Garnitur
100 g Marillenmarmelade
125 ml Schlagobers
200 g Bitterschokolade
40 g Mandelstifte
Weiters
Salz
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Rohr auf 170°C vorheizen. Rehrückenform (Inhalt ca. 1 l) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Mehl sieben, mit Nüssen und gehackter Schokolade vermischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter, 1 Prise Salz und Vanillezucker gut schaumig schlagen. Geschmolzene Schokolade unter Rühren zugießen. Dotter nach und nach zugeben. Eiklar kurz anschlagen, Kristallzucker nach und nach zugeben und zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee mit der Masse verrühren. Übrigen Schnee und die Mehl-Nuss-Schokomischung unterheben.

  3. Masse gleichmäßig in der Form verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und ca. 5 Minuten rasten lassen. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

  4. Marmelade aufkochen und durch ein Sieb streichen, Rehrücken damit einstreichen.

  5. Für die Glasur Obers aufkochen. Schokolade zugeben und darin unter Rühren auflösen. Mischung vom Herd nehmen, in eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln stellen und lippenwarm abkühlen lassen; dabei öfters umrühren.

  6. Glasur über den Rehrücken gießen und eventuell mit einer Palette verteilen. Glasur ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Rehrücken mit Mandelstiften spicken und zum Festwerden der Glasur für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 537 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 145 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 3,4