Vanillemousse mit Trockenfrüchte-Sauce

Dessert Süßspeise Saucen

Vanillemousse mit Trockenfrüchte-Sauce
(zum Kühlen mind. 3 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Vanilleschote
250 ml Milch
70 g Kristallzucker
20 g Vanillepuddingpulver (1/2 Packung)
1 Stk. Dotter
2 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
Weiters
Salz
Rum
Trockenfrüchte-Orangensauce
50 g Dörrzwetschken
50 g getrocknete Marillen (ungeschwefelt)
1 EL Butter
2 EL Kristallzucker
250 ml Orangensaft (frisch gepresst)
1 gestr. EL Stärkemehl

Zubereitung

  1. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark ausschaben. Ca. 3/16 l von der Milch mit Vanillemark, Zucker und ganz wenig Salz verrühren und aufkochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  2. Restliche Milch mit Puddingpulver und Dotter versprudeln, in die kochende Milch gießen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren ca. 1 Minute köcheln.

  3. Creme in eine Schüssel füllen. Gelatine ausdrücken und in die warme Creme rühren, beiseitestellen und auskühlen lassen (sie darf allerdings nicht festwerden).

  4. Obers schlagen. Vanillecreme mit 4 EL Rum und der Hälfte vom Obers zügig verrühren, restliches Obers vorsichtig unterheben. Masse in eine Schüssel füllen, gleichmäßig verteilen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank festwerden lassen (dauert ca. 3 Stunden).

  5. Aus der Creme gleichgroße Nocken ausstechen und auf Teller setzen (sie gelingen am besten, wenn man den Löffel immer wieder in kaltes Wasser taucht).

Trockenfrüchte-Orangensauce

  1. Dörrzwetschken und getrocknete Marillen (am besten ungeschwefelte kaufen) kleinwürfelig schneiden. Butter auf kleiner Flamme schmelzen, Kristallzucker einrühren und darin hellbraun karamelisieren. Karamel mit frisch gepresstem Orangensaft ablöschen und ca. 1 Minute köcheln.

  2. Stärkemehl (Maizena) mit wenig Wasser glattrühren, in die Sauce rühren und kurz köcheln. Sauce vom Feuer nehmen und Früchte untermischen. Sauce vor dem Servieren auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 370 kcal Kohlenhydrate: 27,6 g
Eiweiß: 5,2 g Cholesterin: 135 mg
Fett: 23,1 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt