Zitronen Ricottalaibchen mit Mandarinen Kompott

Süßspeise Vegetarisch Einkochen

Zitronen Ricottalaibchen mit Mandarinen Kompott
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zitronen Ricottalaibchen mit Mandarinen Kompott 2 Portionen Zutaten für Portionen
70 g Mehl (glatt)
1 TL Backpulver
1 Stk. Ei
100 g Ricotta
80 ml Milch
40 g Kristallzucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
30 g Butter (zerlassen)
1 Dose(n) Mandarinen-Kompott (ca. 310 g)
220 ml Orangensaft
2 EL Speisestärke
Öl
Staubzucker

Zubereitung - Zitronen Ricottalaibchen mit Mandarinen Kompott

  1. Für die Garnitur Kompott in ein Sieb leeren, Mandarinen abtropfen lassen. Orangensaft aufkochen. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen, in den Saft rühren, kurz mitköcheln und vom Herd nehmen. Mandarinen untermischen.

  2. Mehl mit Backpulver versieben. Ei in Dotter und Klar trennen. Ricotta mit Milch, Dotter, 20 g vom Zucker, abgeriebener Zitronenschale und Butter verrühren. Mehlmischung unterheben. Eiklar mit übrigem Zucker zu cremigen Schnee schlagen und unter die Masse heben.

  3. Rohr auf 60°C vorheizen. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen. Aus dem Teig in 2 Arbeitsgängen 10 Laibchen backen: Mit einem Löffel Teighäufchen in die Pfanne setzen und bei schwacher Hitze anbacken. Sobald die Laibchen Farbe genommen haben, wenden und fertig backen. Laibchen im Rohr warm stellen. Laibchen mit Zucker bestreuen und mit dem Kompott servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 810 kcal Kohlenhydrate: 105 g
Eiweiß: 16 g Cholesterin: 186 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 8,8