Kalbsbackerl auf Erdäpfel-Thymianpüree

Kalb Kräuter Gemüse Hauptspeise Beilage

Kalbsbackerl auf Erdäpfel-Thymianpüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Kalbsbackerln
100 g Karotten
100 g Gelbe Rüben
100 g Knollensellerie
1 Stk. Zwiebel (mittelgroß)
2 EL Öl
1 EL Paradeismark
200 ml Rotwein
1 l brauner Kalbsfond
2 Stk. Rosmarinzweige (kleine)
2 Stk. Thymianzweige (kleine)
10 Stk. Pfefferkörner
2 Stk. Lorbeerblätter
1 EL Kräuter (gehackt)
Erdäpfel-Thymianpüree
1 kg mehlige Erdäpfel
500 g Creme fraiche
10 Stk. Thymianzweige (kleine)
1 EL Thymian (fein gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Backerl zum Akklimatisieren ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Gemüse schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. In einem Schmortopf Öl erhitzen. Backerl salzen, pfeffern, darin rundum rasch anbraten und aus dem Topf nehmen.

  3. Im Bratrückstand Gemüse anrösten, Paradeismark einrühren, mitrösten und mit Wein ablöschen. Flüssigkeit einkochen lassen. Kalbsfond zugießen, Rosmarin, Thymian, Pfefferkörner und Lorbeer zugeben und die Mischung aufkochen. Bäckchen einlegen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 2 1/2 Stunden schmoren.

  4. Für das Püree Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Erdäpfel abseihen und durch die Erdäpfelpresse drücken.

  5. In einem Topf Crème fraîche erwärmen, Thymianzweige zugeben und darin ca. 5 Minuten ziehen lassen.

  6. Backerl aus der Sauce nehmen und warm stellen. Sauce samt Gemüse durch ein Sieb in einen Topf passieren und aufkochen. Falls nötig, mit wenig Wasser verdünnen und aufkochen.

  7. Zweige aus der Crème fraîche entfernen, Erdäpfelmasse und gehackten Thymian einrühren. Püree erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Fleisch mit Kräutern bestreuen, Püree mit Thymian garnieren.

 

Rotwein im Gericht ruft nach Rotweinbegleitung: klassischer Neusiedlersee DAC, zart schmelzig, rauchig, kräuterig, kirschig und tanninig, wirkt stimmig.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.069 kcal Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 52 g Cholesterin: 108 mg
Fett: 63 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt